Wissenschaftlern zufolge könnten große Teile der Metropole bis 2050 komplett überschwemmt sein. Akku oder Kabel: Welcher Rasenmäher ist besser? Das berichtet die BBC. | Mobile Version, vor wenigen Tagen wieder ein schweres Erdbeben. Seit 1950 ist Jakarta die Hauptstadt von Indonesien. Die Millionenstadt Jakarta droht zu versinken. Boateng? Regierung und Parlament sollen aus Jakarta abgezogen werden und ihren Sitz auf der Insel Borneo bekommen. Trotz einer neuen U-Bahn sind die Verkehrsprobleme enorm. Indonesien will im Dschungel der Insel Borneo eine völlig neue Hauptstadt aus dem Boden stampfen. Tag für Tag erstickt die Metropole nahezu in Staus und Smog. Indonesien will Hauptstadt verlegen - nun droht auch Thailand eine Änderung. August 2019 . Hubble-Teleskop filmt aufeinander zu "rasende" Quasare, "Bei Unterstützung der CDU, darf man nicht kneifen", Gewalttätige Lehrer erfahren in China breite Akzeptanz, Der Frieden in Nordirland ist in akuter Gefahr, Indonesien verlegt Hauptstadt nach Borneo, Indonesiens Hauptstadt-Neubau bedroht Urang-Utans, Indonesien plant neue Hauptstadt auf Borneo, Wie sich die Astrazeneca-Empfehlungen unterscheiden, Kim Kardashian grüßt als Neu-Milliardärin aus Urlaub, "Konkurrenz zwischen zwei Impfstoffen" nicht möglich, Bund plant wohl einheitliche Corona-Regeln nach Ostern, Diese Symptome deuten auf Hirnvenen-Thrombose hin, Marcinkowski: "Hier trägt niemand eine Maske", Hubschrauber evakuiert Frachter-Besatzung in Norwegen, Äthiopische Armee richtet Männer in Tigray hin, Müller? Damit nehmen die Pläne, über die in dem sich über Tausende Inseln erstreckenden asiatischen Land schon länger spekuliert wird, langsam Gestalt an. Obwohl die Insel Java nur die viertgrößte Indonesiens ist, leben … Das gab Staatspräsident Joko Widodo … Indonesien will im Dschungel der Insel Borneo eine völlig neue Hauptstadt aus dem Boden stampfen. Dies kündigte Präsident Joko Widodo auf Twitter an. Indonesien will in einem Waldgebiet auf der Insel Borneo eine neue Hauptstadt aus dem Boden stampfen. Wir verwenden Cookies, um unser Angebot für Sie zu verbessern. Spätestens 2024 soll der Umzug beginnen. Als Fläche für die neue Hauptstadt hat Indonesiens Regierung ein Waldgebiet im Osten der Insel Borneo im Visier, in der Nähe der Stadt Balikpapan. Indonesien will seine Hauptstadt auf die Insel Borneo verlegen und die Regierung sowie das Parlament aus Jakarta abziehen. Anlässlich von Indonesiens Unabhängigkeitstag warb der Staatschef für das Vorhaben, das er im Frühj… Schon der Gründungsvater Indonesiens, Präsident Sukarno, schlug 1957 vor, die Hauptstadt von der Insel Java, der am dichtesten besiedelten Insel Indonesiens, nach Borneo zu verlegen. Ist eine Impfung für stillende Mütter unbedenklich? Spätestens 2024 … Neuer Regierungssitz soll die Insel Borneo werden. Autos, Zweiräder und alles in Massen, der alltägliche Wahnsinn in Jakarta. Moskauer Zoo bietet Obdach für Fledermäuse, "Goldene verlorene Stadt" in Ägypten gefunden, Armut fördert gefährliche Box-Kämpfe unter Kindern, Hafenbecken von Triest beherbergt tausende Quallen, Kamerateam zeigt todesmutigen Widerstand in Myanmar, Ukrainische Grenzregion blickt nervös nach Russland, Schmidt-Denker: "K-Frage wird beherrschendes Thema", "Trans-Schüler wollen alle Möglichkeiten haben", "Mick darf nicht die Motivation verlieren", Premier League gedenkt Prinz Philip mit Schweigeminute, Köster: "Die Zeichen stehen auf Abschied", Laschet muss für "letzte Chance" sofort handeln, Joe Biden äußert sich zu "großartigem Kerl" Philip, Jaguars F-Pace überzeugt mit runderneuertem Innenraum, Extremsportler rast mit Schneemobil durch die Stadt, Begeisternde Valentina thront über allen anderen, "Auch ein gesunder Mensch wäre daran gestorben". Indonesische Regierung will Hauptstadt auf die Insel Borneo verlegen. Regierung und Parlament sollen aus Jakarta abgezogen werden und ihren Sitz auf der Insel Borneo bekommen. Datenschutz | Die Regierung wolle einen Gesetzentwurf zur Verlegung der Hauptstadt verfassen und dem Parlament vorlegen. Montag, 12. Der Umzug von Parlament und Regierung solle voraussichtlich 2024 starten. Greenpeace kartiert größte Seegraswiese der Welt, "Wäre leicht gewesen, mit Bekenntnis zu antworten", "Vertrauen in den Impfstoff ist ziemlich zerstört", MMA-Kämpfer betet für den Gegner nach Disqualifikation, Mechaniker befreien Königskobra aus Motorraum, Warum "dividendenstarke Aktien jetzt lohnen", Geheimes UEFA-Konzept "müsste getestet werden", Verregneter Norden trifft freitags auf sonnigen Süden, Nasa lässt Orion-Raumschiff in riesigen Pool fallen, "Ruhephase vom Dax ist kein Grund zur Enttäuschung", Warentest fällt übles Urteil über Hähnchenschenkel, Ullmann: "Halte Merkels Plan für nicht verhältnismäßig", Firmen verordnen Mitarbeitern Corona-Sonderurlaub. Dies kündigte Präsident Joko Widodo am Donnerstag auf Twitter an. Als neuer Regierungssitz sind vor allem die Provinzstädte Palangkaraya und Balikpapan auf Borneo im Gespräch. April 2019 ab, um seinen Plan vorzustellen und infrage kommende Orte persönlich zu besuchen. April 2021 00:26 Uhr Frankfurt | 23:26 Uhr London | 18:26 Uhr New York | 07:26 Uhr Tokio. Jakarta: Indonesien verlegt seine Hauptstadt München, 13.08.2019 | 10:15 | lvo . In dem 180.000 Hektar grossen Gebiet in der Provinz Kalimantan Timur bestehe ein «minimales» Risiko für Naturkatastrophen, sagte Widodo. Indonesien verlegt die Hauptstadt Regierungs-Umzug: Von Jakarta nach Borneo. Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr auf kurzen Flügen? 02 Oktober, 2019 Burda. Die Insel ist zwischen Brunei, Malaysia und Indonesien geteilt. Die Millionenstadt Jakarta ist verschmutzt und sinkt ab, weil zu viel Grundwasser entnommen worden ist. In der indonesischen Metropole Jakarta leben gut 25 Millionen Menschen - auch der Regierungssitz befindet sich dort. Viele Fragen sind allerdings noch offen. 22. Die Sorge vor Naturkatastrophen ist aber nicht der einzige Grund für die Umzugspläne: Jakarta hat offiziell zehn Millionen Einwohner, im Großraum leben mehr als 30 Millionen Menschen. Das Parlament und die ganze Regierung müssen somit umziehen. Das Anliegen scheint ihm ernst zu sein, denn er wartete nicht einmal das offizielle Endergebnis der Präsidentschaftswahlen vom 17. Jakarta /dʒa-/ (bis zur indonesischen Rechtschreibreform von 1972 Djakarta geschrieben) ist die Hauptstadt der Republik Indonesien.Mit 10,04 Millionen Einwohnern (2018) in der eigentlichen Stadt ist sie die größte Stadt Südostasiens und mit etwa 34 Millionen Einwohnern (2019) in der Metropolregion Jabodetabek der zweitgrößte Ballungsraum weltweit. Hängt Menge benötigter Impfdosen vom Körpergewicht ab? Unklar ist derzeit, welche Stadt den Zuschlag bekommen wird. Der Präsident hat nun seinen Wunsch geäussert, die Hauptstadt Indonesiens umzusiedeln. Der Aufwand wäre riesig, aber er hat gute Gründe - und Vorbilder in anderen Ländern. [5] Grund für die geplanten Verlegung ist, dass Jakarta seit Jahren absinkt und zu großen … Indonesien will seine Hauptstadt verlegen. Impressum | Statt wie bislang in Jakarta auf der Insel Java soll der Regierungssitz künftig auf der Insel Borneo liegen. Deswegen plant Indonesien, die Hauptstadt zu verlegen. Die derzeitige Haupstadt befindet sich an der Nordwestküste der Insel Java. Jakarta in Indonesien ist die am schnellsten sinkende Millionenstadt weltweit: Stellenweise sackt der Boden um 25 Zentimeter im Jahr ab. Jakarta versinkt: Indonesien verlegt Hauptstadt nach Borneo Indonesien will seine Hauptstadt nach Borneo verlegen. Doch geht es nach dem Willen von Präsident Widodo, könnte sich das bald ändern. Verschärft wird das Problem dadurch, dass zu viel Grundwasser entnommen wird und sich in der Folge der Boden Jakartas weiter absenkt. Dort hatte es erst vor wenigen Tagen wieder ein schweres Erdbebengegeben. Die Hauptstadt Indonesiens soll auch wegen drohender Überschwemmungen auf die Insel Borneo, in Indonesien "Kalimantan" genannt, verlegt werden. Wegen der massiven Bevölkerungsdichte auf der Hauptinsel Java will Indonesiens Präsident Joko Widodo den Sitz der Hauptstadt Jakarta verlegen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Deshalb soll Indonesiens Hauptstadt in fünf Jahren nach Borneo verlegt werden. Ist die Corona-Testpflicht in Unternehmen vom Tisch? Was das für die Stadt und die Menschen bedeutet, zeigt der n-tv Auslandsreport. Bauminister Basuki Hadimuljono hatte vor wenigen Tagen von einer umweltgerechten und technologisch hochmodernen "smarten Wald-Stadt" gesprochen, die das Herz der Regenwaldinsel Borneo nicht beschädigen werde. Schwere Überschwemmungen und Erdrutsche haben in Indonesien bereits 53 Menschen das Leben gekostet. "Im Augenblick sind wir noch an Priorisierung gebunden", Reality-TV-Stars eröffnen Corona-Testzentrum, "Wage zu bezweifeln, dass das eine gute Idee ist". Grund für die Verlegung sind laut der Deutschen Welle Verkehrsprobleme und Naturkatastrophen. Dort soll eine völlig neue Hauptstadt erbaut werden. Indonesiens Regierung spielt schon länger mit dem Gedanken, die ganze Stadt auf die benachbarte Insel Borneo zu verlegen. Mehr als die Hälfte lebt auf Java. Indonesiens Regierung und Parlament sollen im Jahr 2024 Jakarta verlassen. Advertisement. Der Umzug soll ab 2024 in die Wege geleitet werden. Jakarta (Indonesien), 28.08.2019 – Die indonesische Regierung hat die Verlegung der Hauptstadt an einen Standort auf Borneo zwischen den Städten Balikpapan und Samarinda in die Provinz Kalimantan Timur beschlossen. Im April 2019 verkündete er: Das viertbevölkerungsreichste Land der Welt wird seine Hauptstadt verlegen. Seit dem Jahr 1950 ist Jakarta die Hauptstadt Indonesiens. Indonesiens Präsident will die Hauptstadt seines Landes verlegen. Bei der Bevölkerung löst das unterschiedliche Gefühle aus. Kontakt (24.03.2019), © 2021 Deutsche Welle | Die Millionenstadt Jakarta droht zu versinken. Nun allerdings will Präsident Joko Widodo die Regierung abziehen. Eine Metro soll nun Abhilfe schaffen. Indonesien liegt auf dem Pazifischen Feuerring und wird immer wieder von Erdbeben erschüttert. Präsident Joko Widoko sprach darüber am vergangenen Montag. Zudem droht die Mega-City bei weiter steigendem Meeresspiegel zu versinken: 40 Prozent der Fläche befinden sich inzwischen unter dem Meeresspiegel. Präsident Joko Widodo kündigte auf Twitter an, Ziel der Regierung ist es, bis 2024 eine neue Hauptstadt zu haben. Deshalb soll Indonesiens Hauptstadt in fünf Jahren nach Borneo verlegt werden. Indonesien will die Hauptstadt verlegen. Als Reaktion auf die scheinbar unlösbaren Probleme plant Widodo, der bei seinen Landsleuten unter dem Spitznamen Jokowi bekannt ist, einen radikalen Schritt: Er gibt Jakarta als die Hauptstadt seines Landes auf – und will Hunderte Kilometer entfernt eine neue Metropole als Regierungs- und Verwaltungszentrum errichten. (29.04.2019), Mehr als 30 Millionen Menschen leben im Großraum von Indonesiens Hauptstadt Jakarta. Neues Infektionsschutzgesetz soll Klarheit bringen, Tests allein schaffen keine Sicherheit am Arbeitsplatz, Elena Miras meldet sich nach OP aus dem Krankenhaus, Kein Bundesland impft so zügig wie Bremen, Warum das Risiko Tony Hawk zu schaffen macht, Personalstreit bedroht "geschworene Einigkeit", US-Beamter drückt wehrlosem Mann Schnee in den Mund, "Durch Corona alles etwas durcheinander gewürfelt", Vettel will Rennsport-Rente im Garten verbringen, VW Arteon Shooting Brake ist mehr als nur schön, Polizei wird mit Steinen und Molotowcocktails beworfen, Zwischen Adele und Bradley Cooper soll es gefunkt haben, Flick hat "keine Lust mehr" auf Fragen nach Zukunft, Rücktrittsforderung gegen Trump-Vertrauten Gaetz werden laut, Wochenende startet mit milden Temperaturen, "Ziel von 50.000 Punkten bis 2030 steht noch", Londoner Pubs steht Ansturm der Feierwütigen bevor, Deutscher Export kämpft sich weiter aus Corona-Tief, Marko ist "optimistisch", Verstappen halten zu können, Delling erklärt Begräbnis-Pläne für Prinz Philip, Luca-Entwickler: "App für maximale Sicherheit gebaut", "Hat Monarchie durch schwierige Gewässer gesteuert", Luca-App sieht sich harscher Kritik ausgesetzt, Bund und Länder einigen sich auf einheitliche Notbremse, Wirtschaftsministerium kontert Tesla-Kritik, Deutschland profitiert von weltweitem Aufwärtstrend, Öffnungsmodell des Saarlands scheint zu scheitern, "Strafzinsen breiten sich aus wie eine Pandemie", Bund-Länder-Corona-Runde wird offenbar verschoben, Unternehmen zahlen wieder mehr Dividenden, Schildkröte Helmuth bekommt Physio auf Rollbrett, Angebliche Paketverfolgung beinhaltet Schadsoftware, Biden will "Waffengewalt-Seuche" in USA stoppen, Kultusminister: Alle Schulprüfungen finden statt. Für den Aufbau der Stadt werden bis zu 10 Jahre veranschlagt. Indonesien will seine Hauptstadt Jakarta verlegen. Die Regierung will die Hauptstadt in ein sicheres Gebiet verlegen. - Keystone . Indonesien will seine Hauptstadt auf die Insel Borneo verlegen und die Regierung sowie das Parlament aus Jakarta abziehen. Indonesien verlegt seine Hauptstadt in den Dschungel Veröffentlicht am 27.08.2019 | Lesedauer: 3 Minuten Der weltgrößte Inselstaat will auf Borneo … Der indonesische Teil heißt Kalimantan. Indonesien konkretisiert seit August 2019 seine Pläne die Hauptstadt von Jakarta auf die Insel Borneo zu verlegen. Hoeneß hat klare Ideen für Löws Kader, Dr. Specht erläutert Zweitimpfung mit anderem Präparat, Wintereinbruch führt zu Massenkarambolage auf der A3, Laschet äußert sich über Kanzlerkandidatur, Kanzlerin Merkel unterstützt "Brücken-Lockdown", Prinz Charles bedankt sich für weltweite Anteilnahme, 260 Städte und Landkreise liegen über 100er-Inzidenz, China holt Marathon-Lauf mit 12.000 Teilnehmern nach. Alle Aspekte würden detailliert geprüft, so dass die Entscheidung für die neue Hauptstadt mit Blick auf die nächsten 10, 50 und 100 Jahre richtig ausfallen werde, erklärte der Staatschef: Die Kosten für das Projekt werden von der Regierung auf etwa 20 bis 30 Milliarden Dollar geschätzt. Nachrichten und Hintergründe - rund um die Uhr, Schröder entschuldigt sich bei Teamkameraden, Löw-Knall, DFB-Blamage und Skisprung-Schock, Wochenende klingt verregnet und ungemütlich aus, "Corona-Schnelltests bringen fantastisch viel", "In Merkels Welt war das schon ziemlich drohend". Überschwemmungen, Erdbeben und täglicher Stau auf den Straßen – die indonesische Regierung will Jakarta verlassen und den Regierungssitz auf die Insel Borneo verlagern. Jetzt hat es erneut die Insel Sulawesi getroffen. Das hat Joko Widodo, Präsident des viertbevölkerungsreichsten Land der Welt, ankündigt. Das Parlament und die ganze Regierung müssen somit umziehen. Der indonesische Präsident Joko Widodo ("Jokowi") will die Regierung aus Jakarta heraus in eine neu zu bauende Hauptstadt verlegen. Allein in den vergangenen zehn Jahren ist der nördliche Teil zweieinhalb Meter abgesunken, jährlich kommen ein bis 15 Zentimeter dazu. Deshalb will Joko Widodo, der Präsident von Indonesien, handeln. Indonesien verlegt seine Hauptstadt: Umzug nach Borneo. Die Metropole erstickt im Verkehr, die Staubelastung verursacht jährlich einen Milliardenschaden. Wie schlägt sich MTMs Audis R6 im Schnee? −Foto: Soeren Stache/dpa. Indonesiens neue Hauptstadt: Als würde man die Haupstadt in den Thüringer Wald verlegen. Man stelle sich vor, die Bundeshauptstadt würde von Berlin in den Thüringer Wald verlegt werden. Die Hauptstadt soll verlegt werden Deshalb will Indonesien seine Hauptstadt verlegen. Mehr dazu im Artikel Jakarta: Indonesiens Hauptstadt versinkt. Indonesiens Hauptstadt zieht um. Das ist in etwa der Plan, den sich die indonesische Regierung ausgedacht hat. Indonesien will seine Hauptstadt verlegen Regierung und Parlament sollen aus Jakarta abgezogen werden und ihren Sitz auf der Insel Borneo bekommen. Nun verlegt die Regierung die Hauptstadt nach Borneo. Auch der Titel "Hauptstadt" soll umziehen. Wenn nichts passiert, werden in naher Zukunft Millionen Menschen in Jakarta ihr Zuhause verlieren. Tepe zweifelt an Logistik für Testpflicht an Schulen, "Es gibt schlechte Nachrichten für die Bayern", Wirtschaftsbranchen fordern Verlässlichkeit, Sandmann: "Hürden zur Änderung sind nicht niedrig", "Forbes": In diesen Städten leben die meisten Milliardäre, Kriminelle verkaufen negative Testergebnisse für Reisen, Deutschland setzt auf Sputnik-V-Deal ohne EU, Schlepper legen havarierten Frachter an die Kette, Merkel will offenbar Infektionsschutzgesetz ändern.